Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Home ♦ Städte und Orte in Nordengland: Hexham

Städte und Orte in Nordengland: Hexham

Hexham ist eine Stadt in Nordosten Englands. Die alte Marktstadt liegt südlich des Tyne in Northumberland an der A69 zwischen Carlisle und Newcastle Upon Tyne.

Hexham war bis 2009 Hauptort des Tynedale und neben Prudhoe und Haltwhistle die größte Stadt in Tynedale. 2005 war Hexham Gewinner des Britain in Bloom Wettbewerbs und wurde von einer großen Zeitschrift als Englands schönste Marktstadt ausgezeichnet.

Bekannt ist Hexham in jedem Fall durch den Teil der Stadt mit dem alten Marktplatz und der Abbey. Hexham entstand rund um die Abbey, welche um 674 gegründet wurde. Die heutige Abbey befindet sich allerdings an anderer Stelle und stammt größtenteils aus dem 11. Jahrhundert.

Landesinfo
Einwohner: ca. 11.100
Vorwahl: 01434
Postcode: NE46
Region: North East

Aufgrund der nahen Lage zur Grenze zu Schottland wurde Hexham immer wieder in Auseinandersetzung zwischen Engländern und Schotten gezogen. Um 1297 traf es die Stadt schwer, als William Wallace Hexham größtenteils niederbrannte. Man sagt, dass Robert The Bruce wenige Jahre später dem Ort das selbe Schicksal nur deshalb ersparte, weil Hexham ihm ein Schutzgeld bezahlte.

In den schottischen Borders hat/hatte Hexham interessanterweise nie einen guten Ruf, immerhin stand der Name Hexham schlicht für die Hölle. So gibt und gab es Sprüche wie Gang To Hexham - Fahr zur Hölle und einige Vergleichbare.

Um 1464 war Hexham einer der Schauplätze der Wars Of The Roses. Die Battle Of Hexham soll im Süden der Stadt stattgefunden haben, der genaue Ort ist jedoch nicht bekannt. Bis 1572 war Hexham schließlich Verwaltungszentrum der alten Region Hexhamshire. Ab dem 18. Jahrhundert konnte sich Hexham zu einem Zentrum des Lederhandels entwickeln. Bekannt waren hier vor allem Lederhandschuhe, die als Hexham Tans bekannt wurden.

Sehenswert in Hexham

Der obere Teil von Hexham gilt im Prinzip als das Herz der Stadt. Hier befindet sich der Marktplatz mit der dominierenden Hexham Abbey. Die heute sichtbare Abbey stammt frühestens aus 1170. Der östliche Teil der Abbey wurde um 1860 angebaut.

Im Osten des Marktplatzes steht die Moot Hall, ein Gatehouse aus dem 15. Jahrhundert. Moot Hall war Teil der örtlichen Verteidigungsanlagen.

Hinter der Moot Hall befindet sich das Old Gaol, welches um 1330 als eines der ersten Gefängnisse in England gebaut wurde. Heute ist dort ein interessantes Museum untergebracht.

Verkehrsanbindung

Hexham liegt an der A69 zwischen Carlisle und Newcastle Upon Tyne. Von Hexham gibt es ein gut funktionierendes Busnetz mit Verbindungen u. a. nach Newcastle und Carlisle. Ein spezieller Service ist die Linie AD122, welche Ziele am Hadrian's Wall bedient.

Die Hexham Railway Station liegt an der Newcastle and Carlisle Railway (auch Tyne Valley Line). Es handelt sich um die Verbindung zwischen Newcastle upon Tyne und Carlisle entlang des Tyne, die sowohl von Personen- als auch Frachtzügen gut genutzt wird.

Der nächstgelegene Flughafen befindet sich in Newcastle, in Newcastle befindet sich außerdem der Fährhafen mit Verbindungen nach Amsterdam-Ijmuiden.

Anzeige: