Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Städte und Orte in Nordengland: Leeds

Landesinfo
Einwohner: ca. 752.000
Vorwahl: 0113 (Kernstadt)
Postcode: LS (tlw. auch WF und BD)
Region: Yorkshire And The Humber

Leeds ist eine Stadt in der Region Yorkshire And The Humber in Nordengland. Leeds gehört zu den aufstrebenden Großstädten des Nordens und muss in einem Atemzug mit Liverpool und Manchester genannt werden. Mehr noch: rein auf die Stadtbevölkerung bezogen, gehört Leeds sogar zur Top 5 in England.

Leeds ist aber auch eines der besten Beispiele, wie man aus einer kriselnden ehemaligen Industriestadt eine aufstrebende moderne Stadt macht. Die Stadtspitze rief einmal das Ziel aus, aus Leeds eine 24 Stunden Europastadt und zugleich die Hauptstadt des Nordens zu machen. Das funktionierte ganz gut. Ob man Leeds als Hauptstadt des Nordens bezeichnen kann, ist Ansichtssache. Aber Leeds gehört heute immerhin zu den Gamma World Cities, bezogen auf den UK gehört Leeds zu den Top 5 Wirtschaftsstandorten und in Yorkshire And The Humber bzw. West Yorkshire ist die Stadt mittlerweile das kommerzielle und kulturelle Zentrum.

Leeds war einst, wie schon erwähnt, eines der Industriezentren im Norden. Nach dem weitgehenden Zusammenbruch der Fertigungsbranche hat man sich auch in Leeds auf den Dienstleistungsbereich konzentriert, in dem heute ca. 70% aller Beschäftigten beschäftigt sind. Erstaunlicherweise ist Leeds ungeachtet dieser Verschiebung immer noch das drittgrößte Fertigungszentrum im UK.

Ökonomisch spielt mittlerweile der Tourismus eine wichtige Rolle für die Stadt. Dies gilt vor allem bezogen auf Tagesbesucher. Nach Schätzungen des britischen Tourismusamts kommen jährlich ca. 25 Millionen Tagesbesucher in die Stadt. Das ist beachtlich. Gründe für einen Besuch gibt es genug.

Die Stadt liegt vergleichsweise schön im Aire Valley, also im Tal des Flusses Aire östlich der Pennines. Im Zentrum zeigt sich Lees mit Stadtteilen wie Pudsey, Bramley, Horsforth, Alwoodley, Seacroft, Middleton und Morley sehr urban. Allerdings ist die Umgebung der Stadt erstaunlich grün, immerhin 65% der Gesamtfläche des Leeds District besteht aus Grünflächen. Und von den Grenzen der Stadt ist es letztlich nicht mehr weit zum Yorkshire Dales National Park (ca. 32km).

Einkaufen Leeds Nordengland

Shopping in Leeds

Leeds gehört zu den großen Einkaufsstädten im Norden. Alleine im direkten Einzugsgebiet der Stadt leben immerhin ca. 3,2 Mio potenzielle Kunden. Da muss die Infrastruktur natürlich stimmen. So gibt es alleine im Zentrum der Stadt unglaublich viele Shoppingmalls wie Merrion Centre, St John's Centre, The Core, Victoria Quarter, The Light, Corn Exchange und Trinity Leeds.

Im Zentrum bildet ansonsten Briggate die Haupteinkaufsstraße und zugleich den Kern der Fußgängerzone. Hier reihen sich Shops ans Shops. Relativ luxuriös ist das Angebot im Bereich Victoria Quarter, dessen Bereich weitestgehend verglast ist. Ein wichtiger Punkt im Zentrum ist zudem der Millenium Square.

Ein weiteres großes Shoppingcenter ist das White Rose in Beeston. Das White Rose ist vor allem deshalb sehr interessant, weil hier etliche Anbieter sind, welche im Zentrum nicht vertreten sind.

Sehenswert Leeds Nordengland

Sehenswert in Leeds

Leeds ist wie erwähnt in der glücklichen Lage, dass es neben dem urbanen Kern unglaublich viel Natur anbieten kann. Dabei ist auch die Stadt selbst nicht nur grau, hier gibt es etliche schöne Parkanlagen wie Roundhay, Temple Newsam, Millenium Square, City Square, Park Square und Victoria Gardens. Etwas außerhalb sehenswert sind z. B. der Felsrücken Otley Chevin über Otley und das Fairburn Ings RSPB Naturreservat.

Im Bereich der Stadt gibt es zudem etliche interessante Bauwerke. Im gesamten District stehen alleine 42 War Memorials, das bekannteste dürfte das City War Memorial in den Victoria Gardens sein. Interessante ältere Industriegebäude sind Armley Mills, Tower Works und Temple Works.

Als weiterhin besonders sehenswerte Gebäude in der Stadt gelten u. a. Morley Town Hall, Leeds Town Hall, Corn Exchange und Leeds City Museum sowie Parkinson Building der Leeds University, Civic Hall.

Interessante Kirchliche Gebäude wären Kirkstall Abbey, Leeds Minster (früher Leeds Parish Church), St George's Church und Leeds Cathedral, Church of St John the Baptist, Adel and Bardsey Parish Church und Salem Chapel,

Das größte moderne Bauwerk der Stadt ist der Turm vom Bridgewater Place (auch bekannt als The Dalek). Nicht ganz so groß, aber auf erhöhtem Grund gebaut ist das Sky Plaza.

Sonstiges interessantes zu Leeds im Kurzüberblick

Museen

  • Leeds City Museum Millennium Square
  • Abbey House Museum im Gatehouse der Kirkstall Abbey
  • Armley Mills Industrial Museum
  • Thwaite Mills Watermill Museum
  • Thackray Museum
  • Royal Armouries Museum
  • Leeds Art Gallery
  • Otley Museum
  • Horsforth Village Museum
  • ULITA
  • Fulneck Moravian Settlement.

Kulturelle Zentren

  • Grand Theatre mit Opera North
  • City Varieties Music Hall
  • West Yorkshire Playhouse
  • Northern Ballet Theatre
  • First Direct Arena
  • O2 Academy Elland Road
  • Roundhay Park

Events in Leeds (Auswahl)

  • Leeds Carnival
  • The Leeds Festival im Bramham Park
  • The Leeds Asian Festival im Roundhay Park
  • The Otley Folk Festival
  • Walking Festival
  • Victorian Christmas Fayre
  • Light Night Leeds
  • Heritage Open Days
  • Leeds International Pianoforte Competition
  • The Leeds International Concert Season
  • Leeds International Film Festival
  • Garforth Arts Festival
  • Chapel Allerton Arts Festival
  • Leeds Festival Fringe

Nachtleben

Leeds bietet ein vergleichsweise buntes Nachtleben, was vor allem an der studentischen Prägung der Stadt liegt. Daher ist im Bereich der Stadt nachts praktisch immer etwas los, es gibt vergleichsweise viele Clubs, Pubs und Bars. Recht bekannte Locations sind z. B. Back 2 Basics und Speedqueen, Club Mission und Mint Club, The Warehouse und The Garage.

Wandern Leeds Nordengland

Wandern in und um Leeds

Leeds verfügt über ein interessantes Netz an Wanderwegen. Rund um die Außenbezirke führt über ca. 100km der Leeds Country Way. Der Meanwood Valley Trail führt von Woodhouse Moor über Meanwood Beck zum Golden Acre Park, der Trail ist Teil des Dales Way.

Ein Teil des Trans Pennine Trail führt an Leeds vorbei, der Leeds And Liverpool Canal ist über den Treidelpfad für Fußgänger und Radler nutzbar.

Am City Square von Leeds startet der White Rose Way Richtung Scarborough.

verkehrsanbindung Leeds

Verkehrsanbindung

Straßenverkehr

Leeds ist ein zentraler Verkehrsknoten, von der Stadt weg führen die A62, A63, A64, A65 und A660. Zudem befindet sich Leeds an der M1, M62, A1(M), A58 und A61. Das Zentrum wird über die Inner Ring Road bedient, der wiederum ist angebunden an A58, A61, A64, A643 und M621. Vor allem die M621 spielt hier eine wichtige Rolle, sie bildet sozusagen die Direktanbindung vom Zentrum zu den großen Autobahnen M62 und M1. Das alles führt auch dazu, dass Leeds enorm verkehrsbelastet ist, Autofahrer stehen in Leeds landesweit am längsten in Staus. Zudem ist die Abgas- und Feinstaubbelastung im Zentrum bekannterweise extrem hoch.

Flug

Leeds verfügt über einen internationalen Flughafen, Leeds Bradford International in Yeadon etwa 16km nordwestlich des Zentrums.

Bahn

Der zentrale Bahnhof der Stadt ist New Station Street, mit geschätzten 50.000 Fahrgästen pro Tag und 17 Bahnsteigen einer der größten im UK. Von dort gibt es Verbindungen ins gesamte Umland von Leeds und darüber hinaus Verbindungen in nahezu alle größeren Städte und Regionen in England.

Bus

Der ÖPNV wird darüber hinaus vornehmlich über Busse vorgenommen. Der zentrale Busbahnhof befindet sich an der Dyer Street, gegenüber ist ein großer Halt für überregionale Linien (National Express). In absehbarer Zeit soll ein Trolleybuslinie in Leeds realisiert werden.

Ansonsten ist Leeds vorzüglich an alle wichtigen Ziele angeschlossen. Interessant z. B. die Direktverbindungen nach Hull (von dort gehen die Passagierschiffe Richtung Rotterdam und Zeebrugge) sowie die direkten Anbindungen zu den Flughafen Manchester und Humberside.

Klima Leeds Nordengland

Klima

Leeds weist ein weitestgehend typisch englisches gemäßigtes Meeresklima auf. Haupteinflüsse sind einerseits Atlantische Ströme, aber auch die Pennines spielen bezogen auf Leeds ein Rolle. Diese bilden einen gewissen Schutz, was vergleichsweise geringe Niederschlagsmengen im Vergleich zum Rest von England bringt. Die Sommer sind in der Regel mäßig warm mit moderaten Niederschlägen. Die Winter können allerdings (ebenfalls durch den Einfluss der Pennines) stellenweise frostig werden, Schneefall ist immer möglich. Zu beachten ist dabei die Topographie im gesamten Stadtgebiet, gerade im Sommer kann es in den niedrig gelegenen Bereichen nahe des Stadtzentrums wesentlich milder sein als z. B. auf dem höher gelegenen Regionen wie dem Flughafen (auf ca. 208 Metern).

Am wärmsten wird es normalerweise im Juli (Durchschnitt ca. 16°C), am kältesten normal im Januar (Durchschnitt ca. 3°C). Die Höchstwerte liegen normalerweise nicht höher als 34,4°C (August 1990), Tiefsttemperaturen sind möglich bis ca. −12,6°C (Dezember 2010).