Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Städte und Orte in Nordengland: Sheffield

Landesinfo
Einwohner: ca. 564.000 (Urban Area ca. 641.000)
Vorwahl: 0114
Postcode: S
Region: Yorkshire And The Humber

Sheffield ist eine Stadt und Metropolitan Borough in South Yorkshire bzw. in der Region Yorkshire And The Humber in Nordengland. Die weithin als Steeltown bekannte Industriemetropole hat, wie so viele andere ehemalige Industriereviere im Norden. ihr Gesicht nach dem allgemeine Niedergang der Schwerindustrie deutlich verändert.

Als grundsätzlich positiv für die Entwicklung der Stadt hat sich die etwas spezielle Topographie Sheffields ausgewirkt. Das Umland war industriell kaum nutzbar, wodurch ein wertvoller Grüngürtel erhalten wurde. Durch die hügelige Lage wirkt Sheffield stellenweise weniger wie eine Stadt, als vielmehr wie ein großes Dorf. Zumindest wird Sheffield auch gerne mal als das größte Dorf England bezeichnet. Nach wie vor ist Sheffield natürlich kein Dorf, sondern eine relativ hoch industrialisierte Stadt. Aber im Vergleich zu den Zeiten des großen Booms geht es vergleichsweise ruhiger zu.

Benannt wurde die Stadt nach dem Fluss Sheaf, um 1843 erhielt Sheffield eine Municipal Charter und wurde 1893 zur City Of Sheffield. Die Stadt war im 14. Jahrhundert schon das Solingen Englands, berühmt für Besteck und vor allem die Sheffield Messer. Den Beinamen Steeltown erwarb sich Sheffield vor allem zu Zeiten der Industriellen Revolution, als die Stadt eines der großen Zentren der englischen Stahlindustrie wurde. Auch Sheffield musste sich spätestens ab den 1970ern bis 1980ern dem Druck des internationalen Wettbewerbs beugen, die große Industrie kam weitestgehend zum Erliegen. Gehalten haben sich nur wenige Firmen wie etwa Sheffield Forgemasters.

Trotz der industriell geprägten Seite und des einst von George Orwell verliehenen Prädikats als hässlichste Stadt der Welt, kann Sheffield heute überraschen. Rund um die Stadt verlaufen die Flusstäler von Don, Loxley, Porter Brook, Rivelin und Sheaf. Ähnlich wie Leeds ist Sheffield überraschend grün, immerhin 61% der Stadtfläche besteht aus Grünflächen und knapp ein Drittel Sheffields befindet sich im Peak District National Park. Im Stadtgebiet gibt es immerhin sechs als Naturschutzgebiete ausgewiesene Gebiete, mit geschätzten 2 Millionen Bäumen im Stadtgebiet gehört Sheffield zu den europäischen Städten mit der statistisch größten Anzahl Bäume pro Einwohner.

Die Topographie der Stadt ist wie erwähnt speziell und der allgemeine Aufbau der Stadt daher durchaus interessant. Bedingt durch die Lage an den Flusstälern von Don, Sheaf, Rivelin, Loxley und Porter und damit einhergehend mit hügeligem Terrain liegen etliche Stadtteile relativ niedrig (am tiefsten Punkt bei Blackburn Meadows auf ca. 29 Metern), andere relativ hoch (auf ca. 548 Metern beim Margery Hill). Dies führt zu einer scheinbar isolierten Lage Sheffields und macht eben manchmal den Eindruck, man befände sich in einem größeren Dorf.

Shopping Sheffield Nordengland

Shopping in Sheffield

Die großen Einkaufsbereiche Sheffields befinden sich in The Moor, Fargate, Orchard Square und Devonshire Quarter. Außerhalb gibt es natürlich die typischen großen Zentren, hier z. B. in Meadowhall, Ecclesall Road, London Road und Hillsborough, Firth Park und Crystal Peaks. Die größten Einkaufszentren sind Meadowhall und Sheffield City Centre.

Sehenswürdigkeiten Sheffield Nordengland

Sehenswert in Sheffield

  • Abbeydale Industrial Hamlet
  • Arts Tower
  • Beauchief Abbey
  • Birley Spa
  • Bishops' House
  • Crucible Theatre
  • Cutlers' Hall
  • Devonshire Green
  • Don Valley Stadium
  • The Dore Stone
  • Endcliffe Park
  • Graves Art Gallery
  • Graves Park
  • IceSheffield
  • Kelham Island Museum
  • Lyceum Theatre
  • Magna Science Adventure Centre
  • Meadowhall Shopping Centre
  • Millennium Galleries
  • Millhouses Park
  • Old Queen's Head
  • Peace Gardens
  • Ponds Forge
  • Rivelin Valley
  • Rother Valley Country Park
  • Sheaf Square
  • Sheffield Arena
  • Sheffield Botanical Gardens
  • Sheffield Cathedral
  • Sheffield City Hall
  • Sheffield Fire and Police Museum
  • Sheffield Manor
  • Sheffield Town Hall
  • Sheffield Walk of Fame
  • Sheffield Winter Gardens
  • Shepherd Wheel
  • Showroom Cinema
  • Site Gallery
  • Valley Centertainment
  • Victoria Quays
  • Weston Park Museum
  • Wheel of Sheffield
  • Wincobank (hill fort)
  • Yorkshire ArtSpace
Verkehr Sheffield Nordengland

Transport

Straßenverkehr

Sheffield hat eine Direktanbindung über Sheffield Parkway an die M1 (Richtung London, Leeds) und M18 (Richtung Doncaster, Doncaster Sheffield Airport). Die großen Straßen durch Sheffield sind die A57 und A61. Um die Innenstadt führt eine Ringstraße, um die Grenze der Stadt eine weitere Ringstraße, der Outer Ring.

Bahn

Die Sheffield Railway Station befindet sich an der Midland Main Line (Richtung London St. Pancras und damit sozusagen eine Direktverbindung mit dem Eurostar nach Belgien und Frankreich), Cross Country Route (Ostschottland, Nordostengland, Westmidlands, Südwestengland) sowie an der Linie Richtung Liverpool und Manchester nach Hull und East Anglia.

Für das Umland wichtig ist die Sheffield Supertram, welche in etwa nach dem Vorbild der Manchester Metrolink aufgebaut wurde.

Neben dem Hauptbahnhof gibt es fünf weitere Bahnhöfe in Sheffield (Meadowhall, Dore and Totley, Woodhouse, Chapeltown und Darnall )

Bus

Der große Busbahnhof der Stadt ist Sheffield Interchange, daneben gibt es wichtige Busbahnhöfe in Halfway, Hillsborough und Meadowhall.

Flugverkehr

Der nächste internationale Flughafen ist Doncaster Sheffield Airport, etwa 29km vom Stadtzentrum entfernt. Relativ gute Verbindungen gibt es zudem zu den Flughafen Leeds Bradford International, East Midlands Airport und Manchester Airport.

Klima Sheffield Nordengland

Klima

Grundsätzlich ist das Klima Sheffields vergleichbar mit dem anderer englischer Städte, d. h. man findet hier ein typisches gemäßigtes Meeresklima mit moderat warmen Sommern und in der Regel mäßig kalten Wintern vor. Aber für Sheffield spielen die Pennines im Westen eine wichtige Rolle. Sie bieten einerseits etwas Schutz vor Unwettern, andererseits befindet sich die Stadt dadurch in einer oft sehr feuchten und damit gefühlt kühlen Region, die zudem häufig vom Nebel eingehüllt ist.

Am meisten Regen gibt es normalerweise im Dezember, am wenigsten in der Regel im Juli. Der Juli ist gleichzeitig der wärmste Monat, am kältesten wird es im Januar und Februar. Ganz extrem kalt wird es dabei selten (Minustemperaturen selten unter -10°C), dafür muss man aber immer mit Temperaturen um oder knapp unter dem Gefrierpunkt und damit mit Bodenfrost rechnen.