Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Home ♦ North Yorkshire ♦ Kilburn White Horse (auch Sutton White Horse)

Kilburn White Horse (auch Sutton White Horse)

Das Kilburn White Horse bezeichnet eine Figur, welche man in einen Hügel beim Ort Kilburn in North Yorkshire eingebracht hat. Das White Horse befindet sich damit in den südlichen Ausläufern des Sutton Bank bei Thirsk nahe des North York Moors Nationalparks. Mit einer Ausdehnung von ca. 97 x 67 Metern handelt es sich um die größte bekannte Hügelfigur dieser Art im Norden Englands.

Kilburn White Horse
Kilburn White Horse

Über den genauen Ursprung ist man sich nicht einig. Häufig wird als Hauptinitiator der Figur ein Lehrer namens John Hodgson genannt. Der soll 1857 mit Schülern und freiwilligen Einheimischen diese Figur geschaffen haben. Eine Tafel vor Ort nennt jedoch Thomas Taylor als Urheber, einen Einheimischen aus Kilburn.

Geschaffen wurde das White Horse ursprünglich durch das Abtragen der Oberschicht des Bodens. Die freigelegte Steinschicht wurde dann mit Weißkalk aus der Gegend aufgehellt, mittlerweile besteht die Oberschicht aus weißen Kalkstücken.

Wer das White Horse näher betrachten möchte, kann heute unterhalb des Hügels parken und einen Fußweg nach oben nehmen. Es gibt auch einen längeren Fußweg vom Nationalparkzentrum Sutton Bank an der A170.

Map