Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Städte und Orte in Nordengland: Scarborough

Scarborough ist ein Seebad an der Nordseeküste in Nordengland.

Scarborough geht auf eine Gründung des Wikingers Skarthi im Jahr 996 zurück. Verfeindete Wikinger zerstörten die Stadt jedoch bald wieder. Unter König Heinrich II erfolgte der Wiederaufbau, er ließ auch das Schloss erbauen und vergab Stadtrechte. Im Mittelalter wurde in Scarborough ein mehrwöchiges Handelsfest gefeiert, welches Händler aus ganz Europa anzog.

Im 17. Jahrhundert wurden Heilquellen entdeckt und Scarborough entwickelte sich zum Spa. Mit der Ankunft der Eisenbahn Mitte des 19. Jahrhunderts zogen die Besucherströme weiter an. In der Folge wurden d ann die ersten großen Hotels gebaut, zuerst das Crown Hotel, später das berühmte Grand Hotel. Das Grand Hotel galt lange Zeit als größtes Hotel der Welt, es bestimmt heute noch das Gesicht der Stadt Richtung Küste.

Landesinfo
Einwohner: ca. 50.000
Vorwahl: 01723
Postcode: YO11-YO13
Region: Yorkshire And The Humber

Scarborough gehört heute zu den bekanntesten und größten Seebädern bzw. Urlaubsorten in Yorkshire. Die Stadt verfügt dementsprechend über eine sehr gute Infrastruktur.

Das erste Bild der Stadt bildet sicherlich der Felsvorsprung, der sich Richtung Osten in die Nordsee schiebt. Dieser Vorsprung teilt die Küste in eine North Bay und eine South Bay, auf dem Fels stehen auch die Ruinen des Scarborough Castle. Nord- und Südbucht sind über eine Uferpromenade miteinander verbunden.

Die Southbay bildete den Ursprung der alten Siedlung von Scarborough. Hier befindet sich heute die Altstadt und das Tourismuszentrum der Stadt. Am südlichen Ende der South Bay befindet sich die Star Disk. Es handelt sich um eine Scheibe mit einem Durchmesser von ca. 26 Metern. Sie ist in den Boden eingelassen, Lampen im Boden stellen die bekanntesten Sterne und Sternbilder dar, welche man von hier sehen kann. Das ganze ist besonders abends ein schönes Bild.

Die North Bay ist insgesamt etwas ruhiger. Allerdings hat man hier mit dem Peasholm Park und der Minieisenbahn North Bay Railway zwei recht beliebte Attraktionen platziert..

Das neuere Geschäftszentrum der Stadt liegt ein gutes Stück nordwestlich der Southbay auf einer Anhöhe. Hier sind heute die Hauptgeschäftsstraßen und Einkaufscenter ebenso beheimatet wie der Hauptbahnhof. Im Südwesten befindet sich der See Scarborough Mere, der heute Teil des Oliver's Mount Country Park ist.

Shopping in Scarborough

Scarborough ist eine recht gute Einkaufsstadt. Das Angebot ist vielfältig und groß. In der Fußgängerzone findet man große Shops mit bekannten Namen. Interessante Geschäfte findet man in der Bar Street und St. Thomas Street. Brunswick Shopping Centre ist ein großes Center im Stadtzentrum. Hier gab es zuletzt 36 Shops. Das Parkhaus bietet knapp 400 Parkplätze.

Entlang der South Bay findet man etliche der typischen Tourismusshops.

Ausgehen

Das Angebot an Restaurants, Bars und Nachtclubs ist sehr gut. Ein Zentrum bildet hier zweifellos die prosperierende St. Thomas Street.

Verkehrsanbindung

Scarborough ist verkehrstechnisch gut erschlossen. Es gibt vier große Straßen, welche die Stadt mit dem Umland verbinden. Die Hauptstraße A64 führt nach Malton, York, Leeds sowie zur A19 und A1(M). Die Küstenstraße A165 führt z. B. nach Filey, Bridlington und Hull. Die Küstenstraße A171 führt Richtung Norden nach Whitby und Middlesbrough. Richtung North York Moors führt die A 170.

An der A64 und der A165 gibt es zwei große Park And Ride Plätze, von dort gibt es Busverbindungen ins Zentrum.

Der Bahnhof befindet sich im Zentrum der Stadt. Es gibt von hier gute Verbindungen auf der North TransPennine nach York, Leeds, Manchester und Liverpool sowie über die Yorkshire Coast Line nach Hull. Im Sommerfahrplan werden Verbindungen nach London angeboten.

Das Netz an Buslinien ist äußerst groß. Alle Vororte und Nachbarorte sind gut per Bus erreichbar. Außerdem gibt es Busrouten nach York, Hull, Middlesbrough sowie Richtung North York Moors. Im Ort fahren außerdem die bekannten Oben Ohne Touristbusse.

Kultur, Events

Scarborough bietet als derart beliebter Ferienort ein breites Spektrum an Unterhaltung und Kultur. Recht bekannt ist das Stephen Joseph Theatre, wo der Dramatiker Alan Ayckbourn seine Stücke spielen ließ. Einmal im Jahr findet im Theater das National Student Drama Festival statt. An der Küste bei der Southbay befindet sich das Futurist Theatre mit einem Kino. Außerdem gibt es ein großes Open-Air Theater mit ca. 6.500 Sitzplätzen.

Im Scarborough Spa spielt das Scarborough Spa Orchestra, das letzte Seebad Orchester in Großbritannien. Im Sommer findet das Rockpop-Festival Beached Festival statt, im September ein Jazzfestival. Ebenfalls im September findet im Peasholm Park das Acoustic Gathering, ein Singer Songwriter Festival, statt.

Am West Pier findet jährlich im Juli das große Seafest mit Folk- und Shantyvorträgen statt. Relativ neu ist das Literature Festival, welches erstmals im Jahr 2007 veranstaltet wurde.

Museen

  • Wood End Museum, früher the Sitwells
  • Rotunda Museum

Golfen

Im Ort gibt es, neben einigen kleinen Plätzen, zwei große Golfplätze, North Cliff und South Cliff. Außerhalb westlich der Stadt hat der Ganton Golf Club seine Anlage. Dort machen große Tournaments wie der Ryder und Walker Cup Station.

Klima

Scarborough weist ein gemäßigtes Meeresklima auf. Die Sommer sind in der Regel relativ warm, aber selten extrem heiß. Die Winter sind kühl (aber selten sehr kalt) und niederschlagsreich. Am wärmsten ist es zwischen Juni und September. Dann ist gleichzeitig auch Hochsaison.