Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Home ♦ Regionen Nordenglands: Yorkshire Wolds

Regionen Nordenglands: Yorkshire Wolds

Die Yorkshire Wolds sind eine Art Hügelkette in East Riding Of Yorkshire bzw. North Yorkshire im Nordosten Englands. Richtung Süden bildet der Humber bei Humber Bridge eine Art natürliche Grenze, im Norden könnte man die Gegend um Filey als Grenze sehen. Dort ist sozusagen der Übergang ins Vale Of Pickering. Im Osten gehen die Wolds über in die Küstenlinie der Nordsee, Richtung Westen geht es Richtung Inland. Hier ist es zwar tendenziell flacher, andererseits ist hier aber auch der höchste Punkt der Wolds am Bishop Wilton Wold zu finden und der Höhenunterschied ins Vale Of York fällt relativ abrupt aus. Durch die Wolds quert das Great Wold Valley, zugleich der größte Taleinschnitt mit dem Fluss Gypsey Race, der bei Bridlington in den dortigen Hafen mündet.

Soweit zur groben Einteilung. Was genau sind nun die Wolds? Vornehmlich ist es vor eine hügelige Landschaft, relativ dünn besiedelt und vergleichsweise grün plus die Klippenlandschaft Richtung Nordsee. In den Wolds gibt es einige meist kleine Ortschaften. Das Flair, so wird es auch von Engländern gesehen, erinnert eigentlich stärker an den Süden Englands als an den Norden. Wenn man so will findet man hier eine Oase der Ruhe im ansonsten doch umtriebigen Dreieck York, Filey und Hull.

Der größte Ort der Wolds ist Driffield, sozusagen der Hauptort der Wolds. Daneben gibt es nennenswerte Orte wie Pocklington, Market Weighton, Millington, Kiplingcotes, Rillington, Knapton, East-/West Heslerton, Thixendale, Kilham, Flamborough Village, North Landing, South Landing, Reighton, Hunmanby, Nafferton, Wansford, Burton Agnes, Sledmere und den höchstegelegenen Ort der Region, Fridaythorpe. Im Ort Rudston steht der zur Zeit bekanntesten größte Standing Stone von Großbritannien.

Relativ kleine Siedlungen und Weiler sind z. B. Fordon, Wold Newston oder Burton Fleming.

Interessante Ziele in den Yorkshire Wolds

Rudston Stone, Nordengland
Rudston Stone

Gypsey Race und Great Wold Valley

Das Great Wold Valley ist ein Taleinschnitt durch die Wolds, etwa von Wharram-le-Street bis nach Bridlington. Durch das Tal fließt der Gypsey Race, der in seinem Verlauf immer mal wieder im Kalkgestein verschwindet um dann wieder aufzutauchen. Dieses Mysterium könnte in früheren dazu geführt haben, dass sich das Valley auch zu einem wichtigen Pilgerziel entwickelte. Im Valley gibt es daher auch einige interessante historische Stätten wie Duggleby Howe, Willie Howe und den Rudston Monolith.

Wetwang

Bei Wetwang bzw. Wetwang Ings fand man die Überreste eines Streitwagens aus der Eisenzeit und mit weiblicher Kriegerin.

Wharram Percy

Wharram Percy ist ein aufgegebener Ort aus dem Mittelalter. Die alte Kirche ist heute praktisch alles, was von diesem aufstrebendem Ort blieb. Man geht davon aus, dass mit der Pest das Leben aus Wharram Percy wich. Die wenigen verbliebenen Einwohner mussten später Schafzüchtern Platz machen.

Huggate Well

Huggate Well befindet sich versteckt auf den Hochlagen der Wolds. Es ist auf ca. 165 Meter (nach Fridaythorpe auf 170Metern) die zweithöchst gelegene Ortschaft der Wolds. Ein schöner malerischer kleiner Ort.

Kilnwick Percy Hall, Buddhist Centre

In der Nähe von Pocklington liegt bei Kilnwick Percy das von Buddhisten betriebene Madhyamaka Meditation Centre im ehemaligen Herrenhaus Kilnwick Percy Hall.

Als reizvoll werden darüber hinaus in der Regel Orte in den Southern Wolds (also Richtung Humber) wie Walkington, Bishop Burton, Cherry Burton, Skidby oder z. B. North Newbald bezeichnet.

Durch die Wolds führt der Yorkshire Wolds Way über ca. 127km von Humber Bridge bei Hessle bis hoch zur Küste bei Filey.

Verkehrsinfrastruktur

Die Wolds sind verkehrstechnisch gut erschlossen. Große Straßen sind:

  • A165 von Filey über Bridlington bis Kingston Upon Hull
  • A614 von Bridlington bis Howden
  • A1079 von York bis Beverley
  • A166 von York über Stamford Bridge bis Driffield (dort auf die A614treffend)
  • A64 von York über Kirkham Abbey bis Staxton (in der Verlängerung bis Scarborough)
  • A1035 Leven nach Beverley

Von diesen Hauptstraßen zweigen untergeordnete Straßen ab. Wesentliche Knoten sind bei Malton, Driffield, Bridlington, Beverley oder z. B. bei Pocklington.

Die Yorkshire Coast Bahnlinie (Hull - Scarborough) führt stellenweise durch die Wolds, Bahnhöfe sind z. B. in Driffield, Beverley und Bridlington.

Der ÖPNV wird ansonsten z. B. über East Yorkshire Motor Services bedient, das Netz ist gut.